Freitag, 17. April 2009

Tick, tack...


Hallo,
wie doch die Zeit vergeht. Ich hab diese Uhr schon von einer ganzen Zeit gemacht und sie hängt in meinen "Küchenbüro" auf der Arbeit und ich nuntze sie gerne (...will ja wissen wann Feierabend ist ;o)...) Da sie für die Küche gedacht ist, hat sie natürlich keine großen Verzierungen wie Blümchen, sondern isst praktisch zum abwischen. Ich hoffe die Uhr gefällt Euch trotzdem.
Und da ich gerade bei den Stempelmäusen noch eine Karte gezeigz habe, zeige ich diese hier auch gleich. Ich gehe jetzt die Stempelchen schwingen, mal sehen ob was bei rauskommt...
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Knöpfchenfee

******************************************************************************************************************

Kommentare:

Litta hat gesagt…

ooh Carolas Winterschlaf ist vorbei *g* - die Uhr ist ja der Hammer, die gefällt mir super gut. Die Zeiger sind total witzig und für eine Küchenuhr genau die richtigen Motive!!! Deine Tilda Bienchenkarte ist auch klasse - Tilda und Bienchen im Partnerlook - klasse!!

LG von Litta und vielleicht bis nächsten Samstag :-)

Katja hat gesagt…

Oh, da ist die Uhr. Die ist ja sowas von klasse geworden. Du hattest sie ja zu unserem kleinen Treffen in Hamburg begonnen. Und Deine Karte gefällt mir auch super gut.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.

Katja

Elli hat gesagt…

Hallo Carola,

oh, es gibt wieder was zu sehen!!!

tolles Werk!!

Gruß
Elke

~* Jay Jay *~ hat gesagt…

Deine Uhr ist ja sowas von klasse geworden. Wie süß sind die Zeiger bitte? Genial! Und deine Bienenkarte find ich auch klasse! Mit ohne Bonbon oder Flügel oder was auch immer *lol*.

Susanne hat gesagt…

Eine tolle Idee, die Uhr, und superschön umgesetzt! Die kleine Köchin auf der "12" bist sicherlich Du im Koch-Dress, oder ??
LG Susanne

Nicole hat gesagt…

Das gibt es nicht, Carola bloggt und ich verpasse das !
Die Uhr ist noch viel genialer als in meinen Vorstellungen geworden !
Und das Kärtchen gefällt mir auch sehr gut !

LG Nicole